ORF - Wissenschaft

Süßstoffe: Kalorienfreie Dickmacher

ORF-Wissenschaft - Mo, 23. Apr. 2018
US-Forscher haben neue Hinweise gefunden, warum kalorienfreie Süßstoffe nicht zwingend schlank machen und sogar schädlich sein können. Bei Tierversuchen fanden sie heraus, dass sich nach dem Genuss der Süßstoffe der Stoffwechsel ungünstig verändert.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Was wir aus 1918 lernen können

ORF-Wissenschaft - So, 22. Apr. 2018
Demokratie geht nicht ohne Konflikte: Das war bei Gründung der Ersten Republik vor 100 Jahren so, und daraus könne man heute noch lernen, meinen Experten anlässlich der „Aktionstage politischer Bildung“, die am Montag an Österreichs Schulen beginnen.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Begnadete Taucher dank „Supermilz“

ORF-Wissenschaft - Fr, 20. Apr. 2018
Die Bajau, ein Volk in Südostasien, sind begnadete Taucher: Wie sie es minutenlang in zig Metern Tiefe unter Wasser aushalten, haben Forscher nun geklärt. Die Bajau haben demnach eine riesige Milz entwickelt, die beim Tauchen mehr Sauerstoff ins Blut pumpt.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Forscher archivieren Musikalbum auf DNA

ORF-Wissenschaft - Fr, 20. Apr. 2018
Die britische Band Massive Attack lässt ihr Album „Mezzanine“ zu dessen 20-jährigem Jubiläum praktisch für die Ewigkeit archivieren. Schweizer Forscher haben die Tonspur in DNA-Moleküle codiert und danach in winzige Glaskügelchen eingegossen.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Bizarrer Fund: Explodierende Ameisen

ORF-Wissenschaft - Fr, 20. Apr. 2018
Österreichische Forscher haben auf Borneo Ameisen mit einzigartigem Abwehrverhalten entdeckt: Die Insekten bringen ihren Körper zur Explosion - und spritzen Feinden eine giftige Flüssigkeit entgegen.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Jim Bridenstine neuer NASA-Chef

ORF-Wissenschaft - Fr, 20. Apr. 2018
Nach mehr als einem Jahr ohne offiziellen Chef hat die US-Raumfahrtbehörde NASA wieder einen Leiter: Jim Bridenstine. Der republikanische Kongressabgeordnete war vor fast acht Monaten von Präsident Donald Trump vorgeschlagenen worden.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

258 Jahre bis zum Gender-Gleichstand

ORF-Wissenschaft - Fr, 20. Apr. 2018
Viele Männer, wenige Frauen - das Verhältnis in den Natur- und Technikwissenschaften ändert sich nur langsam. Bis zum Gleichstand dauert es noch Hunderte Jahre, so eine aktuelle Studie. Im Einzelfall „entweiblichen“ Frauen sogar ihre Vornamen.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Schießereien an US-Schulen nehmen rasant zu

ORF-Wissenschaft - Fr, 20. Apr. 2018
Schießereien an US-Schulen haben einer Studie zufolge seit der Jahrtausendwende rasant zugenommen. Dabei seien mehr Menschen getötet worden als bei allen Schulschießereien im 20. Jahrhundert.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Asperger an NS-Verbrechen beteiligt

ORF-Wissenschaft - Do, 19. Apr. 2018
Bekannt ist Hans Asperger als Namensgeber für eine Form von Autismus. Wie bisher unbekannte Dokumente belegen, war der Kinderarzt aktiv am „Euthanasie“-Programm der Nazis beteiligt. In zwei Fällen schickte er sogar „unheilbare“ Kinder in den Tod.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

EU-Initiative gegen Impfskepsis

ORF-Wissenschaft - Do, 19. Apr. 2018
Angesichts wachsender Impfskepsis und Ausbrüchen von Masern in mehreren EU-Ländern schlägt das Europaparlament Alarm. Das Vertrauen der Menschen in Impfstoffe müsse gefördert werden, heißt es in einem heute verabschiedeten Beschluss.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Hohes Tempo gefährlicher als Handy am Steuer

ORF-Wissenschaft - Do, 19. Apr. 2018
Telefonieren während der Fahrt ist ein Verkehrsrisiko, Unfallursache Nummer eins bleibt aber überhöhte Geschwindigkeit - das belegt eine europaweite Untersuchung: Griechen und Italiener verwenden das Handy im Auto demnach besonders häufig.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Forschungsquote steigt auf 3,19 Prozent

ORF-Wissenschaft - Do, 19. Apr. 2018
Österreich gibt in diesem Jahr 12,3 Mrd. Euro für Forschung und Entwicklung aus. Die Forschungsquote steigt 2018 laut Statistik Austria geringfügig auf 3,19 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. 2017 lag sie bei 3,16 Prozent.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Mit dem Presslufthammer gegen den Klimawandel

ORF-Wissenschaft - Do, 19. Apr. 2018
Eine Antwort auf die Klimaerwärmung in Städten ist: mehr Grün. Gegen Hitze und Starkregen helfen mehr Bäume und Wiesen. Auch Betonflächen, etwa bei Straßenbahngleisen, sollten für Pflanzen aufgebrochen werden, meint nun eine Expertin.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Dramatisches Korallensterben vor Australien

ORF-Wissenschaft - Do, 19. Apr. 2018
Im Great Barrier Reef vor der Küste Australiens kam es nach der Hitzewelle im Jahr 2016 zu einem massenhaften Korallensterben. Rund 30 Prozent des Riffs befinden sich mittlerweile im Umbruch, berichtet die Fachzeitschrift „Nature“.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

„Tess“ zur Planetensuche gestartet

ORF-Wissenschaft - Do, 19. Apr. 2018
Das Weltraumteleskop „Tess“ soll in den nächsten Jahren Exoplaneten aufspüren. In der Nacht zum Donnerstag ist es an Bord einer „Falcon 9“-Rakete zu seiner Mission gestartet, wie die US-Raumfahrtbehörde NASA mitteilte.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Roboter baut Ikea-Sessel zusammen

ORF-Wissenschaft - Mi, 18. Apr. 2018
Ob dieses Experiment Intelligenz beweist, ist fraglich. Geschicklichkeit beweist es allemal: Ein Roboter aus Singapur hat die Einzelteile eines Ikea-Sessels erfolgreich zusammengebaut. Montagezeit: acht Minuten und 55 Sekunden.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

„Mehr militärische Sturmgewehre“

ORF-Wissenschaft - Mi, 18. Apr. 2018
Rund 80 Millionen legale Waffen soll es laut Schätzungen der EU-Kommission in der Europäischen Union geben. Und in den vergangenen Jahren ist es auch einfacher geworden, an illegale Handfeuerwaffen zu kommen, wie Forscher berichten.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Tiroler Forscher erweitern die „Eiskarte“

ORF-Wissenschaft - Mi, 18. Apr. 2018
Aus wissenschaftlicher Sicht ist Eis nicht gleich Eis: Je nach Form der Eiskristalle wurden bisher 17 Eisformen unterschieden. Innsbrucker Forscher haben nun „Eis 18“ entdeckt.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Uniko „erstaunt“ über verschärftes Fremdenrecht

ORF-Wissenschaft - Mi, 18. Apr. 2018
Die Bundesregierung hat am Mittwoch im Ministerrat eine Verschärfung der Bestimmungen für Studenten aus Drittstaaten beschlossen. Darüber zeigt sich die Universitätenkonferenz (uniko) „erstaunt“.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Projektion erinnert an Aufstand im Ghetto

ORF-Wissenschaft - Mi, 18. Apr. 2018
Vor 75 Jahren haben die Nazis die Große Synagoge von Warschau in die Luft gesprengt, nun kann man sie wieder sehen. Allerdings nur kurz: als Multimedia-Projektion zum Jahrestag des Aufstands im Warschauer Ghetto am 19. April.
Kategorien: ORF - Wissenschaft