20. Weltstottertag

Bildquelle: oesis.at

Am 22. Oktober ist der 20. Weltstottertag!

A world that understands stuttering“

Das ist das Motto des diesjährigen Weltstottertages - das, was wir alle uns wünschen! Wir wünschen uns eine Welt, in der Stottern verstanden wird!

Seit 1998 ist jedes Jahr am 22. Oktober der „Welttag des Stotterns“ (International Stuttering Awareness Day), der auch in Österreich genutzt wird, um mit Aktionen und Veranstaltungen für unser Anliegen Aufmerksamkeit und Bewusstsein zu schaffen. Der Welttag gibt Gelegenheit, gehört und gesehen zu werden.

Seit 2009 ist das "Stuttering Awareness Ribbon", ein zur Schleife gelegtes meergrünes Band, das Symbol dieser Veranstaltung. Diese Farbe steht für die Beruhigung, die der Stotternde erfährt, wenn er respektvollen, würdevollen und anerkennenden Umgang findet.

Die Österreichische Selbsthilfe-Intiative Stottern lädt am Welttag zu folgender Veranstaltung ein:

  • Tag der offenen Tür
    am Sonntag, 22. Oktober 2017 von 9 bis 17 Uhr

    im ÖSIS-Büro in Innsbruck, Brixner Straße 3, 1 Stock (Lift vorhanden) Nähe Hauptbahnhof, mit unserem neuen Obmann Thomas Kupetz, dem Bundeslandvertreter Tirol Georg Goller u. v. m.

Die ÖSIS hat für Stotternde und deren Angehörige, LehrerInnen, Eltern, TherapeutInnen und für alle Interessierten viele Angebote. MitarbeiterInnen beantworten gerne Fragen und informieren über Aktivitäten und Arbeit der ÖSIS. Anregungen und Vorschläge sind erwünscht!

Bildquelle: 
oesis.at

Suchen