Bayrischer Rundfunk: GRIPS - Lernen mal anders

GRIPS, ein Angebot des ARD-Bildungskanals, ist ein wertvoller Ratgeber, der mit spannenden Filmen, kostenlosen Übungen und umfangreichen Erklärungen bei Problemen in den Unterrichtsgegenständen Deutsch, Mathematik und Englisch helfen kann.

Die Lernplattform punktet laut Eigendarstellung mit "lässigen Lehrern, außergewöhnlichen Drehorten, spannenden Filmen sowie Erklärungen und Videos im Internet." 

Jede Lektion besteht aus sogenannten Mediaboxen, Filmen mit eingestreuten Übungen und Erklärungen, aus einem Nachleseteil und entsprechenden Aufgaben.  Die Themen richten sich nach dem Unterrichtsstoff der Haupt- bzw. Mittelschule und bestehen grundsätzlich aus den Teilbereichen Nachlese, Üben und Film. Zusätzlich gibt es für Englisch einen Vokabelteil. Das Inhaltsverzeichnis gibt einen genauen Überblick. Pro Unterrichtsgegenstand stehen rund 40 in sich abgeschlossene Lektionen zur Auswahl.

GRIPS ist für all jene geeignet, die sich in Deutsch, Mathematik und Englisch fit machen und gern selbstständig lernen möchten. Für das Lernportal ist keine Anmeldung notwendig. Man kann daher sofort und jederzeit loslegen. Jedes Kapitel kann für sich allein stehen, daher muss man sich nicht chronologisch durcharbeiten.

GRIPS ist als Schulfernsehen deklariert, alle online angebotenen Elemente können im Unterricht benutzt und als Zusatzangebot zu LeOn gesehen werden.

Weiterführender Link:

ARD-Bildungskanal 

Bildquelle: 
https://www.br.de/grips/faecher/grips-deutsch

Suchen