Biber der Informatik

Screenshot Logo Biber der Informatik / ocg.at/node/68 by Daniela Pistrich (19.10.2017)
Bildquelle: Screenshot Logo Biber der Informatik / ocg.at/node/68 by Daniela Pistrich (19.10.2017)

Bereits seit 2006 wird der „Biber der Informatik“ an österreichischen Schulen durchgeführt. Auch heuer, vom 06. bis zum 17. November, können sich SchülerInnen der 3. bis zur 13. Schulstufe vergleichen. Das besondere dabei: ein Vorwissen an Informatik ist nicht notwendig!

SchülerInnen im Alter von etwa 8 bis 20 Jahren müssen in fünf verschiedenen Altersgruppen online unterschiedliche Problemstellungen der Informatik durch Überlegungen lösen. Dabei wird kein Fachwissen überprüft, sondern soll Interesse an der Informatik vermitteln und Spass am Lösen der Aufgaben machen. Darum werden die Fragen in Form von Rätseln präsentiert.

Jede Schulstufe muss 15 Aufgaben (leicht, mittel, schwer) lösen und erhalten für richtige Antworten Punkte und für falsche werden Punkte abgezogen. Die Art der Aufgaben können natürlich schon im Vorhinein geübt werden: dafür stehen eine App (Bepras App für Android), ein Probewettbewerb (ohne Anmeldung), eine Moodle-Plattform und auch Aufgabenhefte (teilweise mit Lösungen) aus vergangenen Jahren zur Verfügung.

Eine Registrierung der Teilnehmer bzw. der ganzen Klasse muss von einer Lehrperson vorgenommen werden – mittlerweile kann mit Hilfe einer csv-Datei in kürzester Zeit viele Dateien hochgeladen werden.

 

Weiterführende Links:

Bildquelle: 
Screenshot Logo Biber der Informatik / ocg.at/node/68 by Daniela Pistrich (19.10.2017)

Suchen