Design Us Award 2017

Bildquelle: facebook.com/designus.at

Die Privatstiftung Lienzer Sparkasse fördert mit einer tollen Initiative Unternehmensneugründung, Start-Ups, das Jungunternehmertum – das Entrepreneurship –in Osttirol und damit den Start von Unternehmenskarrieren.

Dazu tritt sie als Patronanz für einen Ideen-Wettbewerb auf, für welchen ein Name, ein Logo, eine Wort-Bild-Marke sowie ein Slogan/Claim gefunden werden soll.
Genauso wie eine verfügbare Domain (diese muss frei und in Folge an den Stifter übertragbar sein) und der Name muss in den Sozialen Medien (Facebook, Instagram) registrierbar und in Folge an den Stifter übertragbar sein.

Die eingereichten Ideen werden dann auf www.designus.at hochgeladen und stehen den Teilnehmern und allen anderen zum Voting frei.
Die Sieger werden nach Anzahl der Votings auf der Homepage in eine Shortlist übertragen. Die besten 25 dieser Liste, werden dann von der Fachjury, nach einer eigenen Punkte-Beurteilung entsprechend bewertet und gereiht.

Preise:
1. Platz € 1.000,-
2. Platz € 750
3. Platz € 500,-.

Sowie eine persönliche Einladung der ersten 25 Gereihten zur Präsentation nach Lienz am 12. Jänner 2018 um 17.00 Uhr, mit Übernahme der Reisekosten von Auto/Bahn (Belegpflicht) und anteilige Aufenthaltskosten für eine Übernachtung (Wertgutschein in Höhe von á € 50.- bei max. 2. Personen pro eingereichter Arbeit).
Sie bekommen dort die Möglichkeit Ihre Idee in einem Zeitfenster von 2 Minuten und 2 Sekunden der Jury, anwesenden UnternehmerInnen, potentiellen InvestorInnen, der Presse und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Nützen Sie die Möglichkeit des Netzwerkens.

Des Weiteren wird für die Nutzung der eingesandten Texte, Film-, Audio- und Videoaufnahmen, eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten von Einreicherinnen unter 18 Jahren benötigt. Diese sind vorab von den EinreicherInnen – im Falle einer Klasseneinreichung von den betreuenden LehrerInnen – einzuholen oder liegen bereits in der Schule vor.
Arbeiten, für die der Österreichische Werberat eine „Stopp“-Verfügung ausgesprochen hat, sind von der Teilnahme ebenfalls ausgeschlossen. Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Weitere Informationen:

Bildquelle: 
facebook.com/designus.at
AnhangGröße
Info Designus676.3 KB

Suchen