Future Challenge 2017/18: Leben 2030

future challenge
Bildquelle: Screenshot (https://goo.gl/MmAERC) - Anita Eller

Bei dem Videowettbewerb Future Challenge 2017/18: Leben 2030 der Wiener Zeitung dreht sich alles um das Leben in der Zukunft: Wie werden wir mit Digitalisierung, Umwelt, Energie oder neuen Arbeitsformen umgehen?

Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler ab der 8. Schulstufe. Sie können ihre Zukunftsideen in Form von Filmen vorstellen, das Thema kann global, lokal, subjektiv, objektiv oder auch von allen Seiten betrachtet werden. (Gespräch, Collage, Erzählung, Spielfilm, Dokumentation, Animation, Musikvideo oder Diskussion)

Zwei Vorgaben müssen beachtet werden:
  • Das Video soll maximal 5 Minuten lang sein.
  • Der Film muss maximal 3 Fragen an die Politik beinhalten, die den Schülerinnen und Schülern am Herzen liegen.
Anmelde- und Einsendeschluss: 23. 03. 2018, 12:00 Uhr
 
Die Anmeldung sollte ausschließlich über die betreuende Lehrerin / den betreuenden Lehrer erfolgen.
 
 
Senden Sie das Formular vollständig ausgefüllt und versehen mit einer rechtsgültigen Unterschrift und Schulstempel an:
  • per E-Mail an futurechallenge@wienerzeitung.at oder
  • per Fax an 01 206 99-100 oder
  • per Post an Wiener Zeitung GmbHKennwort "Future Challenge", Media Quarter Marx 3.3, Maria-Jacobi-Gasse 1, 1030 Wien
Der Eingang Ihrer Anmeldung wird per E-Mail bestätigt, damit sind Sie und Ihre Klasse/Projektgruppe offiziell Teilnehmer/innen der "Future Challenge".
 

Verwendete Quelle:

Bildquelle: 
Screenshot (https://goo.gl/MmAERC) - Anita Eller

Suchen