Hoffnung und Gnade - Spirituelle Erfahrung und die Frage, was heilt

AnzeigenWiederholungen
Screenshot Logo Diözese Innsbruck / dibk.at by Daniela Pistrich (03.02.2017)
Bildquelle: Screenshot Logo Diözese Innsbruck / dibk.at by Daniela Pistrich (03.02.2017)
Datum: 
22.03.2017, 19:30
Ort: 
Haus der Begegnung, Rennweg 12,6020 Innsbruck

Spiritualität hat ursprünglich zu tun mit Erfahrung, beschreibt die Erfahrungsdimension von Religion, auch das Mystische. Trotz ihrer Nähe zur Religiosität ist sie nicht identisch mit dieser. Gibt es Merkmale spiritueller Erfahrung? Inmitten schwerer Krankheit ereignet sie sich erstaunlich häufig. Sie befähigt zu neuer Liebe und zugleich geht ihr oft eine tiefe Erfahrung des Geliebtseins voraus. Die Referentin bringt Beispiele aus der Praxis mit Schwerkranken und Sterbenden sowie Forschungsergebnisse und veranschaulicht so theoretische Überlegungen.

Referentin: Dr.in phil. Dr.in theol. Monika RENZ, Musik- und Psychotherapeutin, Leiterin der Psychoonkologie am Kantonsspital St. Gallen, Forschungstätigkeit im Themenfeld Sterben und Spiritualität

Beitrag: EUR 7,- / EUR 5,- ermäßigt; mit Familienpass EUR 3,50; mit Kulturpass kein Beitrag

Veranstalter: Haus der Begegnung gemeinsam mit der Fachstelle Altenseelsorge der Diözese Innsbruck und der Tiroler Hospizgemeinschaft

Bildquelle: 
Screenshot Logo Diözese Innsbruck / dibk.at by Daniela Pistrich (03.02.2017)

Suchen