NMS Gabelsbergerstraße ist UNESCO-Schule

UNESCO-Feier
Bildquelle: NMS Gabelsbergerstraße

"Unsere UNESCO-Feier - ein gelungenes Fest am 03.März 2017

Ein Fest in dieser Größe gelingt nur dann, wenn alle Beteiligten intensiv und gut zusammenarbeiten - und das geschah auch:
 
Gestartet wurde mit dem Schullied "Ein Hoch auf uns". Alle Schülerinnen und Schüler und alle Lehrpersonen sangen diesen Song unter der Leitung von Frau Angelika Kerber, begleitet wurden wir an der Gitarre von Herrn Gebhard Schmidle. 
 
Azad und Lea führten durch das Festprogramm. Beide machten das ganz professionell. 
 
Es wurden unseren unsere Ehrengäste – die Landesrätin Mag. Dr. Beate Palfrader, der Landesschulinspektor Mag. Dr. Werner Mayr, der Pflichtschulinspektor Mag. Christian Biendl, MSc, die Gemeinderätin Dr. Beate Krammer-Stark, der Leiter der Abteilung Schule und Bildung Herr Werner Leithmayer und die Schulleiterin der Nachbarschule – begrüßt.
 
Als Gastgeberin hielt unsere Direktorin Frau Brigitte Winkler-Greimel die Eröffnungsrede, in der sie Gedanken zu UNESCO formulierte. Im Anschluss kamen die Schulsprecherin Sabrina und der Schulsprecher André zu Wort.
 
Unsere Landesrätin und unser Landesschulinspektor richteten wertschätzende Worte an die Schulgemeinschaft und erwähnten, dass die NMS Gabelsbergerstraße nun als 1. Pflichtschule Tirols  in die UNESCO-Gemeinschaft aufgenommen wurde. 
 
Beate Palfrader
 
Werner Mayr
 
Als Höhepunkt des Festaktes wurde die UNESCO Tafel feierlich enthüllt. Diese von der Stadt Innsbruck angefertigte Tafel wird an der Außenfassade angebracht werden und  von nun an auf den UNESCO Status unserer Schule hinweisen.
 
UNESCO-Feier
 
Das weiterführende Programm präsentierte unsere Schule. Filme zeigten unseren Beitrag zum "Tag der kulturellen Bildung" und unseren schulischen Alltag. Sie wurden  von Schülerinnen und Schülern kommentiert. Eine Klasse stellte stellvertretend ein UNESCO-Projekt vor. Aufgelockert wurde das Programm durch schwungvolle, fabelhaft gesungene Lieder unseres Schulchors. Ein besonderes Highlight war der Auftritt unserer besten Sängerin Beste. Schlussworte unseres Pflichtschulinspektors beendeten das offizielle Programm.
 
Einen Ausklang fanden die Feierlichkeiten bei einer gemütlichen Jause, gesponsert von der Stadt Innsbruck. Es gab Würstel und jede Menge kleine Bäckereien. Diese Bäckereien – über 400 Stück – wurden von einigen fleißigen Mädchen aus den vierten. Klassen und von vielen Lehrpersonen unter der Leitung von Frau Brigitte Mayr hergestellt.
 
Ein Gästebuch wurde geführt. Beiträge von Ehrengästen und Beiträge von allen Klassen dokumentieren würdig dieses Fest."
 
Quelle:
Brigitte Winkler-Greimel
 
Weblinks:
Bildquelle: 
NMS Gabelsbergerstraße

Suchen