Quizizz – Online-Quizzes schnell selbst erstellen

Screenshot Logo / quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)
Bildquelle: Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Bestimmt kennen Sie oder Ihre SchülerInnen „Kahoot“. Mit „Quizizz“ ist es möglich, schnell und einfach online Quizfragen und Tests, welche auch online gelöst werden können, zu erstellen. „Quizizz“ funktioniert auf allen Endgeräten, welche über einen Browser verfügen und es ist keine Registrierung der SchülerInnen notwendig. Am Ende noch die Ergebnisse als Excel-Datei herunterladen und schon ist wieder eine Mitarbeitsnote gemacht.

Insgesamt die 3 Schritte notwendig, bis ein Quiz und dessen Ergebnisse gespeichert werden können:

  1. Benutzer erstellen
  2. Quiz erstellen
  3. Quiz durchführen und Ergebnisse speichern

Hier eine Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: Benutzer erstellen

Auf der Seite www.quizizz.com [1] kann mit einem Klick auf „Sign up“ [2] ein neuer Benutzer angelegt werden.

Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Entweder meldet man sich mit einem bestehenden Google-Konto an oder mittels Eingabe einer vorhandenen email-Adresse [1]. In diesem Beispiel wurde ein Account über ein bestehendes Google-Konto erstellt. Hier besteht der Vorteil darin, dass nicht mehr sämtliche Daten (Namen, etc.) eingegeben werden müssen.

Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Einer der letzten Schritte, bevor mit der Erstellung eines Quiz begonnen werden kann, ist die Angabe, ob man Lehrer, Student, Elternteil oder wer anderer ist [1]. Meine Eingabe lautet „Teacher“.

Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Nun nur noch einen Benutzernamen festlegen und angeben, ob man an einer Schule oder Universität unterrichtet.

Schritt 2: Quiz erstellen

Nun befindet man sich mehr oder weniger im Hauptmenü. Neben der Möglichkeit bereits vorhandene Quiz zu durchstöbern und zu verwenden [1], kann auch ein neues erstellt werden [2], welches dann in „my quizzes“ [3] abgelegt wird.

Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Zu Anfang wird man nach einem Namen [1], eventuell einem Bild [2] und der Sprache [3] gefragt. Die Auswahl Public oder Private [4] gibt an ob ich mein Quiz mit anderen teilen möchte. Man findet es dann mit der Suchfunktion. Auch hat man mittlerweile die Möglichkeit, Fragen für ein Quiz aus einer Datei zu übernehmen [5].

Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Nun kann mit der Eingabe der Fragen begonnen werden. Der Bildschirm ist nun in 3 Teile gegliedert: ganz links werden die eingegebenen Fragen angezeigt [1], in der Mitte können die Fragen (auch Bilder) und die Antwortmöglichkeiten eingegeben werden [2] und rechts kann man das Design der Frage und der Antworten sehen [3]. Auch kann die Zeitspanne zur Beantwortung der Fragen vorgegeben werden [4]. Praktisch ist, dass immer eine automatische Sicherung der Arbeit stattfindet, sobald etwas verändert wird [5]. Möchte man eine weitere Frage zum Quiz hinzufügen, funktioniert das mit „+ new question“ [6]. Es können auch Fragen aus anderen Quiz – über die Suchfunktion [7] – verwendet werden.

Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Sobald alle Fragen eingegeben wurden und das Quiz mit „Finish“ beendet wurde, müssen nur noch das Level (welche Altersstufe) [1], das Fachgebiet [2] und mögliche Schlagwörter [3] angegeben werden. Mit einem Klick auf „Finish and Create Quiz“ [4] wird das Quiz generiert

Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Nun befindet man sich wieder in einer Übersicht über das gerade erstellte Quiz. Dieses kann nun sofort von den SchülerInnen durchgemacht werden „Play Live“ [1] mit anschließender sofortiger Auswertung der Ergebnisse oder als Hausübung „Homework“ [2] zu Hause oder zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden [2]. Natürlich können auch jetzt noch Änderungen vorgenommen werden: man kann das Quiz mit anderen teilen [3], editieren [4] oder komplett löschen [5].

Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Durch einen Klick auf „Play Now“ kann das Quiz im Klassenraum gestartet werden. Auf dem folgenden Menü können letzte Einstellungen vorgenommen werden. Nach dem Klick auf Proceed wird das Quiz eröffnet.

Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Die SchülerInnen werden aufgefordert auf die Seite join.quizizz.com zu gehen und dort einen generierten Code einzugeben. Nachdem die SchülerInnen das Quiz durchgeführt haben, erhält man eine Übersicht, in der man die Anzahl der Teilnehmer [1] sowie die Teilnehmer und ihre Punkte [2] sieht und sich die Ergebnisse auch in eine Excel-File exportieren lassen kann [3]. Natürlich kann das Quiz auch gleich nochmal wiederholt werden [4]. Ganz rechts findet sich auch eine Schüleransicht [5].

Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Fazit

Quizizz ist ein einfaches Tool um Multiple-Choice-Quiz zu machen und durch die Auswertung können die Ergebnisse gut in die Notenaufzeichnungen übernommen werden. Da sich die SchülerInnen nicht registrieren müssen und jedes Endgerät mit Browser für die Durchführung geeignet ist, ist Quizizz eine gelungene Abwechslung im Unterricht.

Bildquelle: 
Screenshot quizizz.com by Daniela Pistrich (27.10.2017)

Suchen