Workshop - Emotionale Erziehung

Bildquelle: http://www.migration.cc

Workshop - Emotionale Erziehung
Der Workshop wird auf Englisch gehalten. 

Termine:
Freitag, 13. April 2018 - 15:00 bis 19:30 Uhr
Samstag, 14. April 2018 - 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort:
Verein Multikulturell - Tiroler Integrationszentrum
Andreas-Hofer-Straße 46 | 1.Stock | A - 6020 Innsbruck

Vortragende:
Dr. Francesca Mencaroni, Psychologin und Psychotherapeutin, arbeitet als Trainerin im Bereich Entwicklungspsychologie und emotionale Erziehung.
Sie ist Mitglied des Emotional Training Centers“, das sich auf Workshops zu den Themen „Emotionale Intelligenz“ und „Emotionale Erziehung“ spezialisiert. Weiters wendet sie erfolgreich
Das Konzept „Didactis of Emotions® an, einer aus 16 Jahren Arbeitserfahrung und Forschung entwickelten Methode.

Inhalt:
Der praxisorientierte Workshop richtet sich an KindergartenerzieherInnen und VolksschullehrerInnen. Er vermittelt Grundlagen der Emotionalen Erziehung und bietet praktische Werkzeuge für den Unterricht. Durch die Anwendung der im Workshop erlernten Instrumente kann Folgendem entgegengewirkt werden:

  • Mobbing und aggressives Verhalten
  • verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche
  • schwindende Aufmerksamkeit und Motivation
  • frühzeitiger Schulabbruch

Anmeldung:
Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Ihre verbindliche Anmeldung bis spätestens 1. April 2018 unter office@migration.cc 

Workshop Programm:

FREITAG, 13. APRIL   

  • 15:00 – 17:00: Einheit 1
    Emotionale Erziehung: eine Einleitung
    Was ist das? Warum ist es wichtig?
  • 17:00 – 17:30 Kaffeepause
  • 17.30 – 19:30 Fokusgruppe
    Emotionale Erziehung im Unterricht: Austausch über persönliche Erfahrungen im Unterricht, technische Evaluierung von Situationen und erlebte Schwierigkeiten.

SAMSTAG, 14. APRIL

  • 9:00 – 10:30 Einheit 2
    Emotionale Erziehung in der Praxis   
    Emotionsspiegelung (Emotional Mirroring Technique):
    Wie kann Empathie gegenüber Schülern eingesetzt werden?
    Inwiefern ist dies notwendig und wirksam als Risikoprävention?
  • 10:30 – 11:00 Kaffeepause
  • 11:00 – 12:30 Übungen
    Rollenspiele und Übungen zur Emotionsspiegelung (Gruppenarbeit)
  • 12:30 Mittagessen
  • 14:00 – 17:00 Techniken der Emotionalen Erziehung
    Praktische Werkzeuge für den Unterricht und wissenschaftliche Belege: Training für Aktivitäten mit Schülern. Erlernen der Techniken für den Unterricht. Fragen und Antworten.
Bildquelle: 
http://www.migration.cc

Suchen