LupeEin ideales Werkzeug zur Unterstützung von Präsentationen ist die Bildschirmlupe ZoomIt. Dies ist ein kostenloses Mini-Tool, mit dem Sie mit einer Lupe auf Ihren Desktop zugreifen können.

Das ist besonders dann praktisch und wichtig, wenn Sie Details auf Ihrem Monitor ablesen oder in Präsentationen hervorheben wollen.   Dafür eignet sich der Einsatz einer Bildschirm-Lupe wie ZoomIt.

Per einstellbarem Tastaturbefehl können Sie in bestimmte Bereiche Ihres Desktops zoomen und wie mit einem Stift wichtige Bereiche herausstellen.

Das weniger als 50 KByte kleine Gratis-Utility lässt sich bequem aus der Tray-Leiste oder vom Stick starten.

Fazit: Vergrößern per Tastendruck. Etwa für Live-Präsentationen ist ZoomIt mehr als praktisch, können doch wichtige Details in Windeseile hervorgehoben werden. (Quelle. CHIP-ONLINE)

Download vom TiBS-Server ==> ZoomIt [1].

Hinweise: Sie können das Programm direkt ausführen (exe-file!) oder vorher auf Ihrem PC speichern.

  • Strg+1 Lupe aufrufen
  • Strg+2 ohne Vergrößerung am Bildschirm malen und schreiben
  • Strg+3 einen Countdown-Zähler aufrufen.

Weitere Möglichkeiten

  • mit gedrückter Strg-Taste zeichnen ergibt ein Rechteck
  • mit Strg + Shift wird ein Pfeil erzeugt
  • mit Alt + Shift wird eine gerade Linie erzeugt
  • mit gedrückter Tab-Taste Kreise bzw. Elipsen zeichnen
  • Text schreiben: Strg + t
  • Farben wählen: r (rot) b (blau), g (grün), ... (die Anfangsbuchstaben der englischen Farbbezeichnung
  • Strg + k erzeugt eine schwarze Fläche zum Malen (auch geeignet, um kurzzeitig die aktuelle Anzeige am Monitor auszublenden
  • Strg + w erzeugt eine weiße Fläche zum Malen und Schreiben
  • Schriftgröße ändern: bei aktivierten Textmodus (Strg + t)  Strg-Taste drücken und das Wheelrad betätigen
  • Zeichenstiftstärke ändern: bei aktiviertem Zeichenmodus Strg-Taste drücken und Wheelrad betätigen
  • die letzten Schritte können mit Strg + z rückgängig gemacht werden
  • Strg + s speichert den screenshot im Format *.png

Hier können Sie eine ==> praktische Anleitung [2] zu ZoomIt von Josef Filzmaier downloaden, die gleichzeitig eine Einsatzmöglichket von ZoomIt demonstriert.

AnhangGröße
Praktische Anleitung [2]427.12 KB