Europäische Union - Europäischer Sozialfonds [1]Bildungsberatung Österreich - Netzwerk Tirol [2]

http://www.esf.at [1]  | http://ec.europa.eu/esf/ [3]

Laufzeit: 01.01.2015 - 31.12.2017

 

Projektziele

·  Ziel ist es, im Sinne des „lifelong-guidance-Ansatzes“ ein übersichtliches, in sich abgestimmtes, kontinuierlich vorhandenes und flächendeckendes Beratungsangebot in Tirol sicherzustellen.

·  Durch einen niederschwelligen Beratungszugang und einer großen Vielfallt von Beratungsansätzen sollen Menschen über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten informiert und beraten und der Zugang zur Bildung eröffnet werden.

·  Es gilt, Menschen in Umbruchsphasen zu motivieren, neue Lösungswege aufzuzeigen und Unterstützung beim Planen, Treffen und Umsetzten von realistischen Bildungs- und Berufsentscheidungen zu bieten.

 

Fördergeber

BMBF, ESF, Land Tirol, Arbeitsmarktservice Tirol

Projektträger:

Tiroler Arbeitsmarktförderungsgesellschaft mbH (amg-tirol)
Wilhelm-Greil-Straße 15
6020 Innsbruck
www.amg-tirol.at [4]
Ansprechperson: Mag. Rainer Fellner
rainer.fellner@amg-tirol.at [5]
Tel.: +43 512 56 27 91-15
Fax: +43 512 56 27 91-50

Schwerpunkte

·  Koordination des Projektnetzwerks
·  Durchführung von Informations- und Beratungsformaten sowie der Kompetenz+Beratung an 9 Standorten in Tirol – bildungsinfo-tirol
·  Umsetzung des Netzwerktelefons „Infoline – 0800 500 820“
·  Mitwirkung beim überregionalen Vorhaben „Onlineberatung“
·  Akutalisierung und Weiterentwicklung der www.bildungsberatung-tirol.at [6]

 

Projektpartner:

 

Arbeitsmarktservice Tirol (AMS Tirol)

Amraser Straße 8
6020 Innsbruck
www.ams.at/tirol [7]
Ansprechperson: Mag.a Sabine Platzer-Werlberger
sabine.platzer-werlberger@ams.at [8]
Tel.: +43 512 58 46 64-903
Fax: +43 512 58 46 64-190

Schwerpunkte

·  Durchführung der Formate „Information“ und „Beratung“ an 8 Standorten der BerufsInfoZentren (BIZ) in Tirol

 

Frauen aus allen Ländern (FaaL)

Müllerstraße 7
6020 Innsbruck
www.frauenausallenlaendern.org [9]
Ansprechperson: Daniela Dupor
daniela.dupor@frauenausallenlaendern.org [10]
Tel.: +43 512 56 47 78

Schwerpunkte

·  Durchführung der „Bildungs- und Berufsberatung für Frauen mit Migrationshintergrund“ im Tiroler Oberland
·  Umsetzung des Netzwerktelefons „Infoline – 0800 500 820“
·  Mitwirkung beim überregionalen Vorhaben „Onlineberatung“

 

innovia – Service und Beratung zur Chancengleichheit gem. GmbH

Rennweg 7a
6020 Innsbruck
bildungsberatung.innovia.at [11]
Ansprechperson: MMag. Johannes Ungar, MAS
johannes.ungar@innovia.at [12]
Tel.: +43 676 843 843 10

Schwerpunkte

·  Durchführung der „Bildungs- und Berufsberatung für MigrantInnen und Flüchtlinge“ in Innsbruck und Tiroler Unterland
·  Umsetzung des Netzwerktelefons „Infoline – 0800 500 820“

 

Landwirtschaftskammer Tirol (LK Tirol)

Brixnerstraße 1
6020 Innsbruck
www.meinbetrieb-meinezukunft.at [13]
Ansprechperson: Mag.a (FH) Nikola Kirchler
nikola.kirchler@lk-tirol.at [14]
Tel.: +43 5 92 92-1109
Fax: +43 5 92 92-1199

Schwerpunkte

·  Durchführung der „Bildungs- und Orientierungsberatung“ an 9 Standorten in Tirol

 

Tiroler Bildungsservice (TiBS)

Adamgasse 22
6020 Innsbruck
www.tibs.at [15]
Ansprechperson: Ing. Markus Fillafer
markus.fillafer@tibs.at [16]
Tel.: +43 512 279 508-82100
Fax: +43 512 279 508-82125

Schwerpunkte

·  Mitwirkung bei den überregionalen Vorhaben kursförderung.at, bib-atlas, bib-wiki
·  Technischer Support für www.bildungsberatung-tirol.at [6]

 

Wirtschaftskammer Tirol (WK Tirol)

Wirtschaftsförderungsinstitut, Berufs- und Bildungsconsulting
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck
www.tirol.wifi.at [17]
Ansprechperson: Mag. Andreas Zelger
andreas.zelger@wktirol.at [18]
Tel.: +43 5 90 90 5-7454
Fax: +43 5 90 90 5-57454

Schwerpunkte

·  Durchführung des „Berufs- und Bildungsconsulting“ an 9 Standorten in Tirol

 


Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung