Bildquelle: Reinhold Embacher (Bilder von Wilhelm Busch, selbst koloriert)

Die SCHULE DES LESENS hat eine Reihe klassischer Bildgeschichten aus der Feder Wilhelm Buschs aufgegriffen und für den Unterricht aufbereitet. Die alten Quellen werden dabei mit der interaktiven Tafel kombiniert, Merktexte und Arbeitsblätter in kleine Programme integriert, sodass Lehrpersonen ein umfangreiches Paket an Unterrichtsmaterialien zugänglich gemacht wird.

Inhalt

Die Themen rund um die Bildgeschichte sind vielfältig und orientieren sich an den Bildungsstandards Schreiben.

Zunächst geht es um die Planung der Texte. Schüler/innen machen sich Gedanken darüber, was vor dem ersten und nach dem letzten Bild erzählt werden kann, aber auch, was zwischen den Bildern passiert, damit die Erzählung einen roten Faden bekommt und auch von Leser/innen verstanden wird, die die Bilder nicht kennen.

Weiters gibt es Übungen zum Höhepunkt der Bildgeschichte: Schüler/innen sollen diesen Teil einer Bildgeschichte erkennen und spannend erzählen. Nicht jedem Bild muss dabei gleich viel Text in der Erzählung eingeräumt werden.

Schließlich bereiten Übungen auf die sprachliche Bewältigung des Themas vor. Am Beispiel der Bildgeschichte wird die wörtliche Rede dargestellt, wobei auch eingebettete Begleitsätze empfohlen werden. Auch das Präteritum wird thematisiert, das im Zuge der Bildgeschichte, die eine der ersten Gattungen im Schreibunterricht darstellt, eingeführt werden kann.

Allen Programmen für die interaktive Tafel ist gemeinsam, dass auch ein theoretischer Input für den Unterricht geboten wird. Damit verfügen Lehrpersonen über attraktive Tafelbilder, die den Vortrag visualisieren und unterstützen. In die Programme eingebettet sind alle Arbeitsblätter für den Unterricht. Das Besondere daran: Sie stehen nicht nur als PDF-Dateien zur Verfügung, sondern können im PUB-Format (Publisher) verändert und für den eigenen Unterricht angepasst werden.

Laden Sie unter folgendem Link (Zipordner) eine virtuelle CD-ROM zur Bildgeschichte herunter. Über eine einführende Maske gelangen Sie zu den einzelnen Programmen.

Download

SCHULE DES LESENS Bildgeschichten (38 MB) [1]


Die virtuelle CD-ROM besteht aus fünf Programmen: Das Angebot reicht vom Planen einer Bildgeschichte über das Verfassen bis hin zu Themen aus dem Sprachunterricht.


Die Inhalte sind klar strukturiert und bieten Unterrichtsstoff für mehrere Einheiten. Arbeitsblätter und Merktexte sind mit den Programmen verlinkt. So kann das Angebot auch ohne interaktive Tafel genutzt werden.


Planung einer Bildgeschichte: Was passiert vor dem ersten Bild?


Den Höhepunkt einer Bildgeschichte erkennen und erzählen


Im Unterrichtsgespräch wird über das Ende der Geschichte diskutiert.

 

Software: Die Übungen wurden mit der Software Mediator 9 erstellt. Merktexte und Arbeitsblätter: PDF und Microsoft Publisher

Bildquelle: 
Reinhold Embacher (Bilder von Wilhelm Busch, selbst koloriert)