Bildquelle: Screenshot: iderblog.eu (K.Kuba/18.4.2017)

Die Internetplattform IDerBlog ermöglicht Lehrer_innen und Schüler_innen ab acht Jahren einen komplett neuen Zugang zum Schreib-, Lese- und Rechtschreibunterricht. An diesem Erasmus+ Projekt sind verschiedene Partner beteiligt, unter anderem die TU Graz, die Pädagogischen Hochschulen in Wien, in Krems und in der Steiermark sowie das Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland.

Das Besondere an diesem Projekt ist die Vielzahl an Übungen: diese stehen als online-Angebot oder als Arbeitsblätter zur Verfügung. In den Schülerkursen werden die RS-Herausforderungen zuerst ausgiebig erklärt und dann geübt. Die Übenden benötigen für manche Aufgaben Kopfhörer. Außerdem findet man unter anderem Lückentexte, Rätsel oder drag&drop-Übungen. Abwechslung wird den Schülern also geboten.

Ein Novum stellt das intelligente Wörterbuch dar, das das Schreiben der Schüler_innen im Blog begleitet. Auch wenn vielleicht nicht alle Fehler entdeckt werden, ist die Auseinandersetzung mit dem Schreiben in einem Blog für eine Klasse an sich schon motivierend.  Die Veröffentlichung des Schreibens im digitalen Raum und die klare Rückmeldung für den Schreibenden erhöht die Begeisterung im RS-Unterricht immens.

Dafür ist jedoch die Registrierung der Klasse notwendig. Im Schulblog können dann die eigenen Texte, die Texte der Mitschüler_innen oder auch der Schüler_innen anderer Klassen gelesen werden. 

Dieses interdisziplinäre Projekt steht Schulen kostenlos zur Verfügung!

Weiterführender Link:

Bildquelle: 
Screenshot: iderblog.eu (K.Kuba/18.4.2017)
AnhangGröße
flyer_IDeRBlog.pdf [3]509.91 KB