Bildquelle: saferinternet.at

Am 6. Februar 2018 findet der internationale Safer Internet Day bereits zum fünfzehnten Mal statt. Dabei dreht sich wieder alles um den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien. In Österreich ruft die EU-Initiative Saferinternet.at [1] Institutionen, Jugendorganisationen, Bildungseinrichtungen, Medien und Unternehmen auf, sich mit eigenen Projekten aktiv am Safer Internet Day 2018 zu beteiligen. Alle zum Safer Internet Day angemeldeten Projekte werden unter www.saferinternetday.at [1] veröffentlicht und den Medien vorgestellt. 

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung steht für Österreichs Schulen wieder der ganze Monat Februar 2018 im Zeichen von „Safer Internet“. Auch Organisationen der außerschulischen Jugendarbeit laden wir herzlich zur Teilnahme ein. Machen Sie die sichere Nutzung digitaler Medien zum Thema und gestalten Sie eigene Projekte dazu!

Mit der Anmeldung [2]als Schule zum Safer Internet-Aktions-Monat Februar 2018 sichern Sie sich das kostenlose Safer Internet Day-Info-Package mit vielen nützlichen Materialien, Videos und Leitfäden - kompakt auf einem USB-Stick!

Unter allen teilnehmenden Schulen, die bis 4. März 2018 ihren Erfahrungsbericht einreichen, werden tolle Preise verlost. In Zusammenarbeit mit Bubble Football Austria gibt es einen Saferinternet.at-Bubble Football-Workshop im Ausmaß von 4 Einheiten zu gewinnen. Weitere Preise sind zwei Saferinternet.at-Schulungen zum sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien für Kinder & Jugendliche, Lehrende oder Eltern im Ausmaß von 6 Einheiten. Zusätzlich werden alle einreichenden Schulen mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Alle Infos zum Safer Internet-Aktions-Monat 2018, Beispielsammlungen aus den Vorjahren sowie die Anmeldung finden Sie hier [3].

Bildquelle: 
saferinternet.at
AnhangGröße
Informationsblatt: Safer Internet Aktionsmonat 2018 [4]784.81 KB