Abenteuer Erde
Fortbildung für LehrerInnen der Sekundarstufe I

Donnerstag, 16.11.2017, 14:00–17:00 Uhr
AUDIOVERSUM ScienceCenter Innsbruck

Anmeldung unter office@audioversum.at [1] oder +43 (0)5 7788 99 [2]

Satelliten helfen uns dabei, komplexe globale Zusammenhänge zu erkennen und zu analysieren: die Entwicklung des Wetters, die kontinuierliche Vermessung von expandierenden Städten, die Überwachung der Meeresoberfläche oder das Erfassen von Waldbränden. Dank der Satellitentechnologie gelangen wir an die präzisen Daten, die wir zum Schutz unserer Umwelt benötigen. Denn der Menschheit steht nur diese eine Erde zur Verfügung. Diese Fortbildung führt Sie in die Grundlagen der satellitengebundenen Erdbeobachtung und deren Bedeutung für globale Vorgänge und Prozesse ein. Erfahren Sie anhand von ESA und NASA Materialien, wie vielfältig der Blick auf unsere Erde sein kann und wie Sie dieses Thema in Ihrem Unterricht einbauen können.

ESERO steht für European Space Education Resource Office und ist ein Projekt der Europäischen Weltraumagentur ESA mit Bildungspartnern verschiedener europäischer Länder. Das ESERO-Projekt zielt darauf ab, die Weltraumforschung in den Schulunterricht zu integrieren, um bei Kindern und Jugendlichen größeres Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu wecken. Zu diesem Zweck werden Lehrerinnen und Lehrer mit Know-how und Unterrichtsmaterialien ausgestattet, die exakt auf den jeweiligen Schullehrplan im jeweiligen Land abgestimmt sind.

Weiterführende Links: