ORF - Wissenschaft

Was man über Sommergewitter wissen sollte

ORF-Wissenschaft - Fr, 10. Aug. 2018
30.000 Grad und ein Schalldruck von bis zu 130 Dezibel - das sind die physikalischen Eckdaten von Blitz und Donner. Gewitterforscher interessieren sich auch für anderes: zum Beispiel für den Geruch des Sommerregens.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Amazon plant Kliniken für Mitarbeiter

ORF-Wissenschaft - Fr, 10. Aug. 2018
Um seine Gesundheitskosten zu senken, erwägt der Internetkonzern Amazon eigene Kliniken an den Start zu bringen. Das berichtet der US-Sender CNBC unter Berufung auf zwei eingeweihte Quellen. Amazon wollte sich dazu nicht äußern.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

USA wollen Weltraum-Streitkraft gründen

ORF-Wissenschaft - Fr, 10. Aug. 2018
Zunächst klang die Idee von US-Präsident Trump nach einem Science-Fiction-Film. Nun soll sie bis übernächstes Jahr Wirklichkeit werden: Die US-Regierung enthüllt Pläne für eine „Space Force“.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Salz ist doch nicht ungesund

ORF-Wissenschaft - Fr, 10. Aug. 2018
Eine Studie an 95.000 Menschen findet keinen Zusammenhang zwischen hohem Salzkonsum und Sterblichkeit: Der Schweizer Mediziner Franz Messerli erklärt, was von diesem erstaunlichen Befund zu halten ist - und warum die WHO in dieser Frage falsch liegt.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Essen macht seltener krank

ORF-Wissenschaft - Do, 09. Aug. 2018
Noch nie hat es so wenige lebensmittelbedinge Krankheitsfälle in Österreich gegeben wie im Vorjahr. Das zeigt ein neuer Bericht der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES), die auf immer bessere Lebensmittelkontrollen verweist.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Zähne von urzeitlichem Riesenhai gefunden

ORF-Wissenschaft - Do, 09. Aug. 2018
An einem australischen Strand sind die Zähne eines vor rund 25 Millionen Jahren lebenden Riesenhais gefunden worden. Die sieben Zentimeter langen Zähne gehörten zu einem Urzeit-Hai, der mehr als neun Meter lang werden konnte - fast doppelt so groß wie der Weiße Hai.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Wie Wurzeln beim Wachsen klingen

ORF-Wissenschaft - Do, 09. Aug. 2018
Im Erdreich ist es zwar dunkel, aber keineswegs still. Wurzeln knacken beim Wachsen, und Würmer knirschen beim Graben. Mit hochsensiblen akustischen Sensoren hören Schweizer Forscher dem nun zu – und analysieren dabei den Boden.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Keine Rettung für die Landwirtschaft

ORF-Wissenschaft - Do, 09. Aug. 2018
Um der Klimaerwärmung zu begegnen erwägen manche Forscher radikale Maßnahmen: So soll ein künstlicher Schleier in der Atmosphäre die Erde kühlen. In der Landwirtschaft würde das die Probleme aber nur verlagern, so eine aktuelle Studie.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Boxershort-Träger haben mehr Spermien

ORF-Wissenschaft - Do, 09. Aug. 2018
Die Männer der Industrienationen stellen immer weniger Spermien her. Eine Ursache dafür könnten zu eng sitzende Unterhosen sein. Denn Männer, die sie tragen, haben laut einer neuen Studie weniger Spermien als Boxershorts tragende.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Gesucht: Attraktivere Partner

ORF-Wissenschaft - Mi, 08. Aug. 2018
Von wegen „Gleich und Gleich gesellt sich gern“: Beim Online-Dating suchen laut einer neuen Studie die meisten Menschen nach Partnern, die attraktiver sind als sie selbst. Eine Strategie, die aber nur in den wenigsten Fällen erfolgreich ist.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Diamant gibt Forschern Rätsel auf

ORF-Wissenschaft - Mi, 08. Aug. 2018
Unter enormem Druck und bei großer Hitze verwandelt sich Kohlendioxid zu Diamant und Sauerstoff - so steht es im Lehrbuch. Doch Wissenschaftler aus Wien und Florenz kommen bei einem Experiment zu einem ganz anderen Ergebnis.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Antidepressiva verändern Balz von Vögeln

ORF-Wissenschaft - Mi, 08. Aug. 2018
Singvögel auf Prozac: Medikamentenrückstände in der Umwelt können gravierende Folgen für die Tierwelt haben, wie ein kurioser Versuch an Staren beweist.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Die Suche nach der Superbatterie

ORF-Wissenschaft - Mi, 08. Aug. 2018
Die Rohstoffe für herkömmliche Lithium-Ionen-Batterien werden knapp, gleichzeitig steigt mit der Automatisierung der Bedarf. Forscher suchen nun nach Alternativen: Die künftigen Superbatterien sollen nicht zuletzt günstiger und effektiver sein.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Auch Kühe wollen sich am Rücken kratzen

ORF-Wissenschaft - Mi, 08. Aug. 2018
Kühe kratzen sich gerne an Bäumen auf der Weide oder Reibeflächen im Stall. Kanadische Wissenschaftler haben dieses Verhalten genauer untersucht. Resultat: Der Juckreiz motiviert so stark wie Hunger.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Korallen passen sich Klimawandel an

ORF-Wissenschaft - Di, 07. Aug. 2018
Korallensterben, wohin man blickt? Nein, eine kleine Kolonie vor der Küste Hawaiis leistet dem Klimawandel Widerstand: Die dort lebenden Nesseltiere haben sich offenbar an das warme Wasser angepasst. Nun schöpfen Forscher Hoffnung.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Der Sonne nah wie nie

ORF-Wissenschaft - Di, 07. Aug. 2018
Startschuss für eine heiße Mission: Am Samstag schickt die US-Weltraumbehörde NASA erstmals ein Forschungsraumschiff in die Atmosphäre der Sonne. Dort erwarten die „Parker Solar Probe“ Temperaturen von 1.370 Grad Celsius.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Biosprit: „Fetthefe“ als Alternative

ORF-Wissenschaft - Di, 07. Aug. 2018
Die weltweit steigende Nachfrage nach Biotreibstoffen führt zu ökologischen Problemen. Grazer Forscher wollen dieses Dilemma mit einer unkonventionellen Hefesorte lösen: Der Pilz erzeugt Fett als Rohstoff für Biodiesel.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Patienten von Ärztinnen überleben eher

ORF-Wissenschaft - Di, 07. Aug. 2018
Es ist ein kleiner, aber statistisch eindeutiger Unterschied, den eine US-Studie ermittelt hat: Herzinfarkt-Patienten überleben eher, wenn sie von einer Ärztin und nicht von einem Arzt behandelt werden – besonders trifft das auf erkrankte Frauen zu.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Australisches Werben um Innsbrucker Forscher

ORF-Wissenschaft - Di, 07. Aug. 2018
Australien angelt mit einem lukrativen Angebot nach dem Innsbrucker Quantenphysiker Hanns-Christoph Nägerl. Ob der Wittgenstein-Preisträger des Jahres 2017 die Berufung annehmen wird, ist allerdings noch offen.
Kategorien: ORF - Wissenschaft

Forscher warnen vor „Heißzeit“

ORF-Wissenschaft - Mo, 06. Aug. 2018
Ist die aktuelle Hitzewelle der Vorbote einer Heißzeit, wie es die Erde seit über einer Mio. Jahren nicht mehr gesehen hat? Unter bestimmten Umständen könnte das sein, sagen Forscher – und zwar selbst dann, wenn das Pariser Klimaabkommen eingehalten wird.
Kategorien: ORF - Wissenschaft