Lesen lernen mit Apps?

Lesen gefährdet die Dummheit
Bildquelle: WIkimedia Commons; https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lesen.svg; Urheber: kaʁstn Disk/Cat

Ich bin kein großer Apps-Fan. Die meisten davon müllen mir nur mein Smartphone zu - und was das Lesen betrifft favorisiere ich noch immer Bücher aller Art. Auch wenn ich zwei Kindles mein eigen nenne, ziehe ich es dennoch vor, Bücher in meinerm Rucksack herumzutragen und unabhängig von Batteriestand und WLAN-Verbindung bei Langeweile das papierne Werk herauszuziehen und beim Eselsohr als Bookmark aufzuschlagen um dann weiterlesen zu können.

Besonders erfolgreich beim Suchen nach kostenlosen Android Angeboten war ich nicht - bessere Apps kosten bereits, auch einzelne Inhalte. Einige Angebote sind nur in anderen Sprachen erhältlich (Spanisch, Englisch, ...). Da ich kein Apple-User bin, habe ich mir die Arbeit des Suchens erspart. Die Pixi-Buch App hat mir persönlich gut gefallen, hatte ich doch für meinen Sohn eine schöne Sammlung davon im Regal.

Weiterführende Links (Bitte mit STRG+SHIFT+Mausklick öffnen):

 

Bildquelle: 
WIkimedia Commons; https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lesen.svg; Urheber: kaʁstn Disk/Cat

Suchen