Mairegen

Reinhard Mey
Bildquelle: By Sven-Sebastian Sajak - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38526672

Mairegen ist das 25. deutsche Studioalbum des Berliner Liedermachers Reinhard Mey. Es ist im Mai 2010 erschienen und enthält gefühlvolle Lieder, die vom Alltag und von Geschichten aus der Kindheit erzählen.
 
Mit den Liedern "Drachenblut" und "Ficus Benjamini" aus dem Album Mairegen erzählt Reinhard Mey über seinen ins Wachkoma gefallenen Sohn Max, der 2014 verstorben ist.
 
Das Lied "Mairegen", zu dem der Liedermacher durch das Gedicht "Mairegen macht, dass man größer wird" von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben inspiriert wurde, erzählt von Hoffnung, die man auch in schwerer Zeit nicht aufgeben darf.
 
Mairegen lass mich wachsen,
Mairegen mach mir Mut.
Mairegen lass mich glauben,
Alles wird gut.
(Reinhard Mey)

Verwendete Quelle:

Wikipedia: Mairegen

Weblinks:

Bildquelle: 
By Sven-Sebastian Sajak - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38526672

Suchen
TiBS - Adventskalender
13