Tiroler Vorlesetag 2018

Bildquelle: Land Tirol

Der 3. Tiroler Vorlesetag findet am 28. November 2018 statt!

Tirol wird heuer erneut zur landesweiten Vorlesebühne.
Tiroler Lehrerinnen und Lehrer setzen gezielte Schwerpunkte im Bereich Lesen (Vorlesen) und machen damit auf die enorme Bedeutung dieser Grundfertigkeit aufmerksam. Neben den öffentlichen Büchereien nehmen Schulen aller Schularten aus jedem Bezirk und Pädagogische Hochschulen am Aktionstag teil. Das heurige zweite Vorlesebuch richtet sich an Kinder von 6 bis 9 Jahren.

Auf tibs.at wurden verschiedene Leseprojekte von 69 Tiroler Schulen, die rund um den 2. Vorlesetag 2017 durchgeführt wurden, vorgestellt. Sie können diese in diesem Dossier nachlesen. Auch heuer ist wieder geplant, gelungene Projekte und Initiativen vorzustellen, um damit Anregungen für alle Lehrpersonen bieten zu können. Nähere Informationen dazu folgen zeitnah!

Bei der Durchführung überzeugen die Bildungseinrichtungen mit schulübergreifenden Projekten und kreativen Impulsen. Diese reichen von interaktiv gestaltetem Lesen und Vorlesespaziergängen über Theater- und Rollenspiele bis hin zu musikalischen Vorlesestunden und Leseflashmobs.

Der Tiroler Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative:

  • des Landes Tirol
  • des Landesschulrates für Tirol
  • des Tiroler Buchhandels in der Wirtschaftskammer Tirol
  • der Öffentlichen Büchereien
  • der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
  • der Pädagogischen Hochschule Tirol und
  • des ORF Tirol
Bildquelle: 
Land Tirol

Suchen